Wochenendbesuch

Am Wochenende hatten wir hier wunderbaren Besuch, dem wir das schöne Schwäbisch Hall zeigen konnten. Ein Grund mehr euch auch mal einen Blick auf die alte Salzsiederstadt am Kocher zu gönnen.

Auf dem Spontan-Programm standen zwei Museen, der Besuch des Salzsieder-tages, Sushi (selbstgemacht), ein Filmabend, viel und ausgiebig Frühstücken und natürlich Reden, Lachen, Schnacken, Unterhaltung…

Sushi am Samstag

Beginnen will ich gleich mal mit einem kleinen Schummelbild. Die Aufnahme ist nämlich vom Januar, aber die Ausbeute am Samstag war ähnlich groß und vielfältig (und lecker). Ich hab einfach vergessen ein Bild zu machen vor lauter Hunger.

Johanniterkirche

Vorher waren wir in der Johanniterkirche und haben uns u.a. die Schutzmantelmadonna von Hans Holbein angesehen. Wie man auf dem Bild erahnen kann, ist das Museum wirklich gelungen. Eigentlich bin ich kein großer Freund von so „alter Kunst“ – mutmaßlich kommt das noch – aber der Besuch der umgebauten Johanniterkirche lohnt sich. Da wurde wirklich wert auf gelungene Architektur gelegt. Tolles Gebälk, hochwertiger Sichtbeton (ich hatte Fachleute dabei), passende Farbwahl und natürlich auch die Auswahl der Bilder, von denen man einige aus Schulbüchern kennt. Da kann sich Hall, wie man hier sagt, wirklich glücklich schätzen einen Mäzen wie Würth fast vor Ort zu haben, der sich dermaßen einbringt. Der Eintritt ist übrigens – wie auch in der Kunsthalle, die wir Sonntag besucht haben – kostenlos.

Blick über den Kocher auf Hall

Über die Kocherinsel sind wir Sonntag zu den Salzsiedern, die gezeigt und erklärt haben, woher und wie das Salz gewonnen wird/wurde, dass Schwäbisch Hall zu seinem Namen verholfen hat. Als Schmankerl durften wir alle mal probieren und uns vom hohen Mineralgehalt selbst überzeugen.

Der Marktplatz mit der Kirche St. Michael

Die Anhöhe weiter hinauf haben wir uns die Altstadt noch ein wenig von oben erschlossen. Zuerst auf den Marktplatz vor der Kirche St. Michael (das Bild ist auch wieder älter…), wo wir zu Schaulustigen einer Biker-Narren-Hochzeit wurden und dann über die Neue Straße (grade durch ist die Johanniterkirche) zurück nach Hause. Auf den Stufen der Kirche finden übrigens grade die Freilichtspiele statt für die auf dem Bild noch geprobt wurde. Die sollen sehr gut sein und werden von uns hoffentlich auch noch besucht.

Eine der Einkaufstraßen Halls, die Neue Straße.

Eure A-L

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s