Fundstück*: Der Schatten des Windes (C. Ruiz Zafón)

Das Schwierige ist nicht, einfach so Geld zu verdienen. Das Schwierige ist, es mit etwas zu verdienen, was es wert ist, dass man ihm sein Leben widmet.

aus: “Der Schatten des Windes” von Carlos Ruiz Zafón

*Unter “Fundstücke” versammeln sich Zitate. Mein Weg der Empfehlung. Rezensionen gibt es genug.

Advertisements

3 Comments

  1. Oja, das ist eine schöne Weisheit! Ich habe das ja auch eine Zeit lang versucht, nur leider verdiente sich da so beinah kein Geld mit ;o)…schade!
    Kram,
    Maren

  2. Das ist wirklich ein toller Satz aus dem Buch – das ganze Buch ist toll! Schön, dass Du mich dran erinnert hast, wie gern ich es gelesen hab. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s