Unterwegs:: Burg Stettenfels

Herrliches Herbstwetter und länger geschlafen als gedacht. So ändern sich Pläne. Eigentlich wollten wir schon heute nach Frankfurt – so haben wir ein Ziel in der Nähe anvisiert: Die Burg Stettenfels. Über Untergruppenbach thront die Burg, die eine bewegte Geschichte hinter sich hat und nun in einem Architekten einen Burgherren gefunden hat, der ein Händchen für den Erhalt des Gebäudes hat. Bei wärmeren Temperaturen lädt der Biergarten zum Verweilen ein und die Räumlichkeiten können für Veranstaltungen vieler Art gemietet werden. Ich spiele mit dem Gedanken zum Weihnachtsmarkt wiederzukehren, um dann die Mauern von innen zu bewundern.

Aus der umfangreichen Auswahl einige Aufnahmen vom heutigen Ausflug:

Wie viele Schritte es wohl braucht eine Treppe so zu formen?


Den Biergarten haben wir heute nicht genutzt, aber wir werden wiederkommen.

Ach ja, bei Ritter Sport waren wir auch noch. Lag nicht ganz auf dem Weg, aber in der Gegend und ich habe die wunderbare Kaffee-Nuss-Variante ergattert ;)

Liebe Grüße, A-L

P.S. Noch eine schöne Überraschung im Briefkasten heute: Die tolle Karte von Miraculusa, die wunderbare Farbstimmungen zaubert. Danke, liebe Nicole! …vorgestellt wurde sie übrigens diese Woche bei philuko.

Advertisements

2 Comments

  1. Ach, das sieht nach einem schönen Tag aus, so alte Gemäuer haben doch immer ihren ganz eigenen Charme… und dann wurd das ganze auch noch mit Schoki getoppt. Schön! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s