Fundstück*: Nathalie küsst (D. Foenkinos)

Ihr neues Büro, das im obersten Stockwerk des Gebäudes lag, ragte fast in den Himmel hinein, und sie war froh, dass sie keine Angst vor Abgründen hatte.

aus: „Nathalie küsst“ von David Foenkinos

*Unter “Fundstücke” versammeln sich Zitate. Mein Weg der Empfehlung. Rezensionen gibt es genug.
Advertisements

2 Comments

    1. Das Gespräch lief ganz gut. Ich soll diese Woche Bescheid bekommen – die Warterei verhilft grade zumindest der Putz- und Aufräumwut zum Ausbruch… ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s