Musik: Tex

Bevor ich versuche den waghalsigen Plan „Acht Stunden Offline“ umzusetzen, entlasse ich noch kurz diesen Post in die Öffentlichkeit. Nachdem stepanini mich an ihn erinnert hat, gibt es heute (wieder) einen Norddeutschen mit Gitarre: Tex.

für wen soll das toll sein/ wer gibt dir frei / wer macht alles gute / und wer macht / alles gute entzwei / where is the good in good bye (aus: „where is the good in good bye“)

Egal wo und was man über Tex, der gelegentlich auch mit seinem bürgerlichen Nachnamen Driescher vorgestellt wird, liest, es wird klar, der Mann kann vieles. Vor allem Musik. Er war Mitglied der A-Capella-Truppe The Buddhas, 2001 erschien sein erstes Solo-Album „Tex“ und mittlerweile ist er als Gastgeber von TV Noir einem größeren Publikum bekannt. Was 2008 als Web-Musikshow begann, füllt mittlerweile ein Mal im Monat den Heimathafen Neukölln in Berlin und den eigenen Sendeplatz auf ZDF.kultur.

Durch seine Gastgeberqualitäten ist mir Tex zuerst aufgefallen. Als treuer Konsument der Youtube-Aufnahmen einiger Lieblingsmusiker fiel mir Tex natürlich auf, allerdings wurde mir erst mit „15 Knaller“ bewusst, dass Tex auch selbst Musik macht…

Mit „Hallo Julia“ hat er mein (und des Bayern) Herz erobert und als ich ihn letztes Jahr in Freiburg gemeinsam mit Wolfgang Müller im Rahmen der TV Noir-Konzerte gesehen/-hört habe, war es der perfekte Abschluss eines schönen Abends. Tiefgang, Melancholie, Witz, Intelligenz, Charme und Männer mit Gitarre…was für eine Mischung.

Da der Tausendsassa Tex nicht nur Musik macht, präsentiert und fördert, sondern zum Beispiel Hörbücher einliest, wurde übrigens grade seine Homepage Texorama durchgelüftet und mit neuem Leben gefüllt.

Ich bin dankbar für seine Musik – aber noch mehr für seine „Knaller“-Idee mit TV Noir. Gutes setzt sich durch und bekommt im Heimathafen eine Bühne. So soll es sein.

Liebe Grüße, A-L

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s