Fundstück: Die Liebe einer Frau (A. Munro)

„Guten Tag, die Herren“

„Geht’s ab nach Hause, Jungs?“

„Na, was habt ihr Burschen heute wieder ausgefressen?“

All diese Begrüßungen hatten ein gewisses Maß an Humorigkeit, aber es gab Unterschiede. Die Männer, die „Burschen“ sagten, waren wohlgesonnener – oder wollten wohlgesonnener erscheinen – als die, die „Jungs“ sagten. „Jungs“ konnte Auftakt einer Standpauke sein, für nicht näher bezeichnete oder ganz bestimmte Vergehen. „Burschen“ deutete an, dass der Sprecher selbst einmal jung gewesen war. „Herren“ war reine Ironie und Herabsetzung, führte aber nicht zu Schelte, denn die Person, die das sagte, gab sich mit so etwas nicht ab.

aus: „Die Liebe einer Frau“ von Alice Munro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s