Musik: Jovanotti

Mir war heute Morgen kalt. Manchmal hilft da nicht mal Tee und Heizung aufdrehen. Letztes bewährtes Mittel ist da die Musik – bevorzugt mit Text, den ich nicht (oder kaum) verstehe. Ich greife da immer wieder zu Jovanotti, den ich vor Jahren irgendwann mal mit „Mi fido di te“ in irgendeiner NDR-Talkshow gesehen habe. Dieses Lied macht immer noch, dass mir warm wird – auch wenn ich vom Text wenig verstehe. Da das offizielle Video für uns mal wieder nicht zu sehen ist, verlinke ich euch eine etwas andere Version:

Falls das noch nicht hilft, dann „Baciami Ancora“:

So langsam tauen die Füße auf, oder?

Liebe Grüße, Anna-Lena

Advertisements

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s