Vor zwei Jahren…

Vor zwei Jahren bebte die Erde vor der Küste Nordjapans so gewaltig, dass ein Tsunami die Küstenregionen von Aomori, Iwate, Fukushima und Miyagi überrollte und anschließend nichts mehr so war wie zuvor.

Ich weiß noch, wie meine Mutter mich anrief und mir davon erzählte.

Wie ich fassungslos vorm Fernseher saß und die Autos sehe, wie sie von den Wassermassen durch die Straßen getragen wurden.

Wie ich geschockt an meine Gastfamilien gedacht habe, die Freunde, die in Tohoku leben und die ganze Zeit gehofft habe, dass es allen gut geht, dass der Schaden nicht diese Ausmaße annehmen würde.

Wie ich überglücklich eine Freundin in Tokyo auf dem Handy erreiche und einfach nur ihre Stimme höre.

Wie ich meine Gastmutter an den Hörer bekomme und sie mit ihrem bisschen Englisch einfach nur sagt: „Everything is fine.“.

Wie ich die folgenden Tage bei jedem Blick ins E-Mail-Postfach auf gute Nachrichten gehofft habe und sie nach und nach immer mehr wurden.

Daran musste ich heute denken. Natürlich.

Aber auch an „unsere“ zehn Jungs und den großartigen Buchi-san, die wir im letzten Sommer im Rahmen der Hilfsaktion der Deutschen Sportjugend für knapp zwei Wochen um uns hatten. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie mein Herz jetzt noch aufgeht, wenn ich Bilder aus der Zeit sehe. Eine großartige Gruppe. Ein tiefenentspannter Betreuer. Eine wunderbare Dolmetscherin. Großzügige Menschen, Spender, Firmen. Bestes Wetter. Ein Traum-Team. Eine perfekte Zeit. These days made my year.

Sayonara-Party
Sayonara-Party

Eigentlich hatte ich den Jungs versprochen, ich würde sie dieses Jahr besuchen. Noch ist alles möglich. Wer weiß, vielleicht trägt mein Besuch in Frankfurt heute Früchte und ich kann sie alle wieder in die Arme schließen.

Abflug
Abflug

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Anna-Lena

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s