Eine Reise wirft ihre Schatten voraus.

Shimokita, Honshu, Japan
Shimokita, Honshu, Japan

Wie meine Mutter so schön sagte: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“. Aber was soll sie auch sagen, wenn die Tochter eröffnet, sie wolle viel lieber den Traum von einer Zeit in Japan wahr werden lassen als im nächsten Jahr da weiterzuarbeiten, wo sie nun mal grade endlich arbeitet.

„Hauptsache Du kommst wieder!“ – Werde ich. Ich habe ja noch mehr vor.

Die letzte Zeit hat mir gezeigt, dass es gar nicht schadet so lange mit Entscheidungen zu hadern und das Für und Wider immer wieder neu in die Waagschale zu werfen. Ich tu’s immer noch. Seitdem aber auch im Büro die Weichen gestellt sind und alle Bescheid wissen, fühlt es sich so einmalig richtig an wie lange nichts mehr. Es tut gut auf meinen Bauch zu hören.

Als nächstes wird ein Flug gebucht, der mich voraussichtlich im Mai ankommen lässt, wo es mich immer so hinzieht. Wo ich mich immer so wohl fühle. Ein Bekannter hat kürzlich gesagt, dass man dort in 3 Wochen das Lächeln kennen lernt und danach, was dahinter steckt.

Es liegen bis zum Abflug aber noch mehrere kleine Schritte vor mir, die gut tun, weil sie mir Zeit geben und die Vorfreude nur noch weiter steigern. Und zwischendurch die Angst vor der eigenen Courage.

Ich freu mich so.

Advertisements

2 Comments

  1. Ach da bist Du ja wieder und oh wie schön! Japan, ein Traum. Im September nächsten Jahres werde ich auch mit ein wenig Glück zwei bis drei Wochen dort verbringen dürfen. Juchu!
    Dir viel Freude und schön, dass Du dabei bist, Dein Ding zu machen und auf Deinen Bauch zu hören. : )
    Liebe Grüße! Julika

    1. Oh wie schön!
      Wenn Du Tipps brauchst, sag gern Bescheid und vielleicht kommt es ja zu einem Treffen ;-)
      Ich wusst lange nicht, worüber es sich lohnt zu schreiben, aber ich glaube, hier kommt jetzt wieder öfter was. Schön, dass Du kurz da warst!
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s