Iwakuni

20150914_Iwakuni 04 20150914_Iwakuni 03 s20150914_Iwakuni 06Das ist die Kintaikyo Brücke in Iwakuni mit ihren fünf Bögen. 1673 wurde sie das erste Mal an dieser Stelle über dem Fluss Nishiki errichtet und ist seit 1922 Nationalschatz Japans. Erst 1950 fiel die Holzkonstruktion erstmals einem Taifun zum Opfer, wurde aber kurz danach wiedererrichtet und lockt seitdem die Besucher nach Iwakuni.
Die Stadt hat aber auch noch mehr zu bieten: Ein altes Viertel, den Kikko-Park (mit einer im Herbst blühenden Kirschsorte), eine Seilbahn, die zur Iwakuni Burg  hochfährt und ähm… zig verschiedene Sorten Softice. Es gibt auch noch eine lokale weiße Schlangenart, die ich mir hätte angucken können. Da habe ich aber drauf verzichtet. Dann lieber noch durch die Einkaufsstraße am Hauptbahnhof ziehen.
Die Burg wurde übrigens 1608 fertiggestellt, aber schon 1615 wieder abgerissen, weil die damalige Tokugawa Führung angeordnet hatte, dass es pro Provinz nur eine Burg geben dürfe. Da hatte Iwakuni das Nachsehen und musste das gute Stück wieder einreißen. Das Gebäude, das jetzt auf dem Berg Shiro steht ist nach großem Interesse der Bevölkerung und vielen privaten Spenden 1962 fertiggestellt worden und ermöglicht so einen großartigen Blick auf die Stadt. Innen werden ein paar Kana (Schwerter) und andere Exponate aus der Zeit der ersten Burg gezeigt.
20150914_Iwakuni 07 20150914_Iwakuni 11 20150914_Iwakuni 12 20150914_Iwakuni 13 20150914_Iwakuni 14 20150914_Iwakuni 15 20150914_Iwakuni 16 20150914_Iwakuni 17 20150914_Iwakuni 19 20150914_Iwakuni 18 20150914_Iwakuni 21 20150914_Iwakuni 10 20150914_Iwakuni 08 20150914_Iwakuni 09 20150914_Iwakuni 02

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s