Fukuoka

Vier Nächte habe ich in Fukuoka verbracht. In einem koreanischen Gästehaus. Kurios, aber günstig. Außerdem war ich das erste Mal bei einem Baseball-Spiel im Stadion, habe die Stadt zu Fuß erkundet und dabei allerlei entdeckt: Schreine, Tempel, eine wunderbare (Amateur-) Foto-Ausstellung im Präfekturmuseum, die riesige Wettanlage für Bootsrennen, den schönen Ohori-Park mit seinem großen See, die Hütte, in der eine Nonne Ryouma-san Unterschlupf gewährte, eine nette Marktstraße und die japanweit bekannten Imbisswagen, die abends auf den Bürgersteigen öffnen.

201510_Fukuoka 01 201510_Fukuoka 02 201510_Fukuoka 03 201510_Fukuoka 04 201510_Fukuoka 05 201510_Fukuoka 06 201510_Fukuoka 07 201510_Fukuoka 08 201510_Fukuoka 09 201510_Fukuoka 10 201510_Fukuoka 11 201510_Fukuoka 12 201510_Fukuoka 13 201510_Fukuoka 14 201510_Fukuoka 15 201510_Fukuoka 17 201510_Fukuoka 18 201510_Fukuoka 19 201510_Fukuoka 20 201510_Fukuoka 21 201510_Fukuoka 22 201510_Fukuoka 23 201510_Fukuoka 24 201510_Fukuoka 25 201510_Fukuoka 26 201510_Fukuoka 27 201510_Fukuoka 28 201510_Fukuoka 29 201510_Fukuoka 30 201510_Fukuoka 31 201510_Fukuoka 32 201510_Fukuoka 33 201510_Fukuoka 34 201510_Fukuoka 35

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s