Mittwoch, Akeno.

20121209_Akeno 0 20121209_Akeno 02Heute Nacht hatten wir -2 Grad. Zumindest hat mir das Megumi gesagt, nachdem ich mich gewundert habe, dass ich heute wieder fror wie am ersten Tag. Die einfache Erklärung war also tatsächlich die Kälte. Nachts habe ich davon zum Glück nicht viel gemerkt, weil ich dekadent die Heizdecke laufen hatte.

Vormittags haben wir die Blätter, die wir gestern zusammengekehrt haben, auf die diversen Kompostkisten verteilt und uns anschließend dem Versand der Biokisten gewidmet.
Da wir morgen unterwegs sein werden, haben wir nachmittags bereits für den Versand am Freitag geerntet. Nächste Woche wird es dann schon ganz schön dünn. Brokkoli und eine Kohlsorte sind seit heute abgeerntet. Daikon und Kabu (Rettich und Rettich) wachsen aber weiter wie blöde. Ich denke, es wird hier den Winter über sehr viel Rettich geben.

Und Sauerkraut. Wie auf dem Bild oben zu sehen, habe ich heute tatsächlich Sauerkraut gemacht. Oder zumindest nach diversen Anleitungen und Tipps etwas mit dem Spitzkohl gemacht, das ihn hoffentlich in Sauerkraut verwandelt. Ich bin gespannt.
Rechts im Bild unser heutiges Fabrikat, links der Prototyp von Megumi, der schon ganz gut schmeckt.

Ich ess jetzt weiter Mandarinen und versuche „mein Sauerkraut-Rezept“ für meine Gastgeberin aufzuschreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s