Rottachsee, Bayern

Wir haben am Wochenende Verwandtschaft bei Kempten getroffen. Am Samstagvormittag haben wir einen kleinen Schlenker unternommen und landeten am Rottachsee.

Der Bayer erinnerte sich, dass es den Stausee noch gar nicht „so“ lange gibt; er wurde erst 1992 aufgestaut. Sieht man ihm gar nicht an. Aber als Schleswig-Holsteinerin habe ich auch keine große Erfahrung mit Stauseen vorzuweisen. Wir haben da oben noch „richtige“ See an Ost- und Westküste. Da kenne ich eher Buhnen und Lahnungen, um dem Wasser Land zu nehmen statt zu geben.

Frei nach Thees Uhlmann: Man kriegt die Leute aus der Heimat, aber die Heimat nicht aus den Leuten.

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

Advertisements

1 Comment

  1. Hallo!
    In meiner Zeit als wandernde Landschulhandarbeitslehrerin habe ich die Distanz zwischen Moosbach Schulhaus und Petersthal Schulhaus zu Fuß in der Mittagspause bewältigt. Vormittags war ich an der 2-klassigen Schule in Moosbach, hatte da Handarbeit und Hauswirtschaft. Nachmittags waren die Klassen in Petersthal an der Reihe. Dort war der Unterricht in einer 3-klassigen Schule auf zwei Tage aufgeteilt. Wieder Theorie/Praxis in Hauswirtschaft und dann Handarbeit.Es war sehr aufwendig bei der Planung für die unterschiedlichen Klassen, es gelang recht ordentlich, die Schüler waren sehr arbeitsbereit und sehr leise.
    In Moosbach hat man uns einmal im Schulhaus eingesperrt, weil wir so leise waren.
    Ich hatte vorgelesen und die Schüler waren an einer Stick- oder Häkelarbeit gesessen.
    Befreit haben wir uns ohne große Probleme.
    Wir hatten keinen Zugang zum Telefon, das war im Erdgeschoß in den verschlossenen Räumen der Gemeindeverwaltung.
    Das Haus steht an einer leichten Hanglage. An der Hangseite im 1. Stock habe ich das Fenster geöffnet, ein mutiger und leichter Schüler hat sich von mir aus dem Fenster hebenlassen, andere hielten meine Beine fest, damit wir zwei kein Übergewicht bekamen. Ich beugte mich mit meinem Schüler aus dem Fenster. Der Abstand von den Fußsohlen bis zum Gras war etwa 70 cm. Auf ein Zählkommando vom Schüler, lies ich los und er rannte dann zur Wohnung der Putzfrau, die einen Schlüssel hatte.
    Die „Befreiung“ kam umgehend, es reichte noch zum „Schulbus“. Kein Bericht wegen der „Affäre“ war notwendig.
    Gruß A

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s